Springe zum Inhalt

Die Hessische Schachjugend sortiert nach der Deutschen Jugendmeisterschaft in Willingen den Hessenkader neu.

Mit 3 Leistungstrainern (IM Uwe Kersten, FM Markus Hahn, FM Jürgen Haakert) werden im jetzt folgenden Jahr

  • in 3 Altersklassen
  • insgesamt 4 Kaderlehrgänge und
  • 4-5 Kaderturniere mit Betreuung

angeboten. Lernwilliges Schachherz, was willst du mehr!

...weiterlesen "5 Bad Homburger Jugendliche im Hessenkader"

Das Monats-Blitz im Juni sollte ja zunächst im Freien stattfinden, aber dann ließ es der Wettergott doch nicht zu. Schade - mal sehen, ob es 2023 wieder klappt.

Es kamen dennoch 14 Teilnehmer, die sich auch von der Innenluft nicht abschrecken ließen.

...weiterlesen "Monatsblitz: Drill und Erdmann"

Diese Woche: Blitz auf dem Gunzo-Platz

Schon seit Jahren veranstaltet der Schachklub Bad Homburg mit tatkräftiger Unterstützung des Vereins Bürger für Gonzenheim jährlich eines seiner Monatsblitzturniere auf dem Gunzo-Platz, direkt neben dem Vereinshaus Gonzenheim.

Wenn der Wettergott will, soll dieses Event nach 3jähriger Corona-Pause am Freitag, den 24. Juni wieder stattfinden.

...weiterlesen "Open-Air-Blitz und Open-Air-Grillen"

Das Rhein-Main-Open 2022 war aus zwei Gründen ein besonderes:

  • Es wurde von vielen Jugendspielern, teilweise noch ungeratet, geprägt, die permanent an den vorderen Brettern spielten.
  • Es gab fast keine Kurzremisen, vermutlich, da es keine Gruppe hoher Favoriten gab, sondern jeder gewinnen konnte.
...weiterlesen "Weltmeister gewinnt Rhein-Main-Open"

Vom 10.6. bis 12.6.2022 fand in der Bad Homburger Jugendherberge die „17. Offene Hessische U8 Einzelmeisterschaft 2021“ statt. Diese hätte eigentlich bereits im vergangenen Dezember stattfinden sollen, wurde coronabedingt jedoch verschoben. Da auch die Kinder des Jahrgangs 2013 noch die Gelegenheit haben sollten, an diesem Turnier teilzunehmen, war es somit eher eine U9-Meisterschaft.

Das Teilnehmerfeld ist bei diesem jährlich angesetzten Turnier sehr heterogen. Für viele Kinder ist es das erste Turnier ihrer Schachkarriere überhaupt. So stammte dieses Mal die jüngste Teilnehmerin aus dem Jahr 2018! Auf der anderen Seite trat mit Illia Shneider für das Schachforum Darmstadt der letztjährige ukrainische U8-Einzelmeister im Schnellschach an. Dieser, so viel sei hier schon verraten, gewann das Turnier souverän, ohne einen Punkt abzugeben. Doch auch die Bad Homburger Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollten sich beachtlich schlagen.

...weiterlesen "Vordere Platzierungen bei Offener Hessicher U8 Einzelmeisterschaft"

Wer sich vielleicht wundert, warum hier im Gegensatz zu den Vorjahren zum Rhein-Main-Open so wenig berichtet wird: Die neue Webseite auch auch einen eigenen "Aktuelles"-Bereich, in dem dafür viele kurze und sehr viel aktuellere Informationen stehen.

Wie sieht es für die 21 Bad Homburger aus?

...weiterlesen "Viel Aktuelles zum Rhein-Main-Open"

Die Frankfurter Stadt-Meisterschaft wurde in diesem Jahr erstmals nach 2 Jahren Pandemie wieder ausgetragen. Deswegen und auch, weil sich die Organisation geändert hat, wurde es ein Neustart, dem 92 Schachfreunde an 7 Montagen begleiteten.

Neuer Meister wurde Samuel Weber vom SV Oberursel, herzlichen Glückwunsch!

Aus Bad Homburg machten drei Spieler mit, was angesichts der Entfernung zum Turnierort eine übliche Quote ist.

...weiterlesen "Abschluss der Frankfurter Stadt-Meisterschaft"

Die Deutschen Jugend-Meisterschaften 2022 sind beendet!

Das 1wöchige Mammut-Turnier mit über 600 Schülerinnen und Schüler und einem großen Teamer-Einsatz brachte auch für die Bad Homburger Schachjünger viel Spaß ("Er genießt die Zeit in Willingen in vollen Zügen!" - so ein Elternteil) und viele Punkte!

Insgesamt eroberten die 8 Teilnehmer (inkl. Julian und Felix in der offenen Klasse) aus Bad Homburg 37 Punkte aus 69 Einzelpartien. Und das bei einer Deutschen Meisterschaft, wo die Punkte naturgemäß hart umkämpft sind. Und eigentlich ist ja schon das Dabeisein ein großer Erfolg!

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler!

...weiterlesen "37 Punkte(!) bei Deutsche Jugend-Meisterschaft"