Springe zum Inhalt

Drei alte Haudegen und drei Jungspunde. In dieser Aufstellung spielten wir gegen den SC Eschbach im Usinger Land I. Die Alten (Hellmuth Lebermann, Otto Reimer und Uwe Björknes) an Brett eins, drei und fünf, also mit den schwarzen Farben und die Jugend (Jan Gold, Justus Mandalka und Christoph Pichl) an den Brettern, die eine gerade Zahl ausweisen.


Um es vorwegzunehmen, wir gewannen mit 6:0 gegen den vermeintlich stärksten Gegner der Klasse. D.h. den Aufstieg in die Bezirksoberliga wollen wir uns nun nicht mehr nehmen lassen. Der Mannschaftsführer konnte total entspannt mehrere Zigarillos aus Kuba – dem Lande von Raul Capablanca – rauchen und hatte einen angenehmen Sonntagnachmittag.

...weiterlesen "…Und wie die Alten so die Jungen"

Nachdem im letzten Mannschaftskampf der Klassenerhalt in der Bezirksoberliga gesichert wurde, konnte die 2. Mannschaft von Bad Homburg befreit gegen Eschbach im Usinger Land 1 im Bürgerhaus Kirdorf aufspielen. Es mussten zwar 3 Spieler an die 1. Mannschaft abgegeben werden, aber dafür konnten - trotz eines weiteren Ausfalls - 4 starke Ersatzspieler aufgestellt werden. Klar war auch, dass Eschbach nach dem Todesfall eines Leistungsträgers an den hinteren Brettern nur geschwächt antreten konnte. Trotzdem ist der Sieg in Höhe von 6½:1½ nicht erwartet worden und erfüllte die Mannschaft mit Stolz. ...weiterlesen "Bezirksoberliga: überzeugender Sieg gegen Eschbach"

Die dritte Mannschaft spielte zuhause gegen den vermeintlich stärksten Gegner im Klassement aus dem Taunus. Interessant ist, dass Eschbach an den ersten fünf Brettern einen DWZ Schnitt von weit über 1800 aufweist und das in der Bezirksliga!

Der Gegner trat in seiner stärksten Besetzung an, aber wir waren personell leider etwas geschwächt. ...weiterlesen "Bezirksliga: Knappe Niederlage gegen starken Gegner"

Die vierte Mannschaft des SK Bad Homburg 1927 war am letzten Sonntag zur Gast im Hintertaunus bei der zweiten Mannschaft von Eschbach Usinger-Land. Die Kurstädter waren - ergänzt um Joachim Petry - fast vollständig in Stammbesetzung angetreten. ...weiterlesen "Bezirksklasse: Knappe Niederlage gegen Eschbach 2"

Es wurde die erste Niederlage der Saison - aber gegen den Tabellenführer SC Eschbach i.USI-Land II ist das keine Schande. Mit 4 Jugendlichen, die fast alle gegen nominell stärkere Gegner remisieren konnten, ist das vielmehr ein Achtungserfolg. ...weiterlesen "Kreisliga: Niederlage gegen Spitzenreiter, Soll erfüllt"