Springe zum Inhalt

Bei zwei Aufsteigern in der Gruppe ist ein Match zwischen dem Zweiten und dem Dritten sicherlich von Interesse. Wir haben es gewonnen, obwohl wir Stephan Geyer an die 2. Mannschaft abgeben mussten, und sind nun gut im Aufstiegsrennen - solange Oberursel am letzten Spieltag nicht den Tabellenführer Bergen-Enkheim besiegt. Es bleibt also spannend. ...weiterlesen "5:3 – Erfolg in Oberursel!"

Beim Anfang des Monats ausgetragenen 10. Pfalz-Open war mit Carolin, Fenja und Jan auch ein Bad Homburger Trio vertreten.

Carolin wagte sich in dem stark besetzten A-Turnier an den Start und so wurde ausschließlich mit Gegnern jenseits der 2.000er DWZ-Hürde belohnt. Dennoch konnte sie sich am Ende des 9-rundigen Turniers über 4 Punkte und den 141. Platz freuen, immerhin genau 80 Plätze über ihrem Startranglistenplatz, saubere Leistung Carolin, ein paar Punkte DWZ-Zugwinn waren der verdiente Lohn dafür.

Carolin im A-Turnier

...weiterlesen "10. Pfalz-Open mit Bad Homburger Beteiligung"

Maximilian und Julian (v.l.n.r.) spielen nebeneinander

Am Sonntag fand bereits der 35. Gründaupokal statt. In 6 Altersklassen spielten fast 80 Kinder und Jugendliche Blitzschach. In der U8 gingen mit Maxi und Julian auch zwei Kurstädter Nachwuchsspieler an den Start.  ...weiterlesen "35. Gründaupokal – 1 Pokal geht nach Bad Homburg"

Bei der diesjährigen Hessischen Mannschaftsmeisterschaft der weiblichen Jugend (HMWJ) konnte unser eingespieltes Team mit Jelena, Fenja, Gastspielerin Frieda und Margarita erneut eine überzeugende Leistung abliefern und belegte knapp hinter den Dauerrivalinnen aus Offenbach den 2. Platz der Gesamtwertung (bei 10 Mannschaften) und sind somit erneut die Hessischer Mannschaftsmeister U18w! Herzlichen Glückwunsch!

Hessenmeisterinnen U18w

...weiterlesen "Hessische Mannschaftsmeisterinnen U18w"

Am Samstag, den 16.03.2019, hat sich ein vollbepacktes Auto mit insgesamt  fünf Bad Homburger Schachspielern auf den Weg nach Schenklengsfeld gemacht, um an der dritten und letzten Runde der diesjährigen Osthessischen Schulschach-Rallye teilzunehmen.
Jan, Joel, Marco, Eric und Jelena (v.r.n.l.)

...weiterlesen "Jugend holt 2 Pokale in Schenklengsfeld"

Wenn man in unserem Match gegen die dritte Mannschaft der Schachfreunde Frankfurt die Tischreihe entlang ging, bekam man schon früh den Eindruck, dass unser Sieg ziemlich ungefährdet sein würde, zumal der Gegner mit nur sieben Spielern gekommen war. - Und dann stand es plötzlich 3:3 !

Der Spielsaal in der Albin-Göhring-Halle bot viel Platz für unsere 3 Heimspiele

...weiterlesen "Runde 7: Gar nicht so einfach"

Das war ein spannender Auswärts-Nachmittag bei der zweiten Mannschaft von Frankfurt-Nord in Bonames. Um einen Eindruck zu geben:
Parallel zu unserem lief auch ein Match der Bezirksoberliga (1 Klasse über uns). Als dieses komplett abgeschlossen war, wurde bei uns noch an sieben Brettern gekämpft! ...weiterlesen "Hart umkämpft und denkbar knapp"

Hilla vorne im Bild und Sana schräg dahinter in rosa

Am Samstag wurde die 2. Runde der Osthessischen Schulschachrallye in Bad Hersfeld ausgetragen.

Vom Schachklub am Start waren diesmal Hilla und Sana in der WK G1, Leonie, Julian und Justus in der WK G3/4 sowie Jan in der WK IV. ...weiterlesen "Die nächsten Bad Hersfelder Pokale"

Traditionell der letzte Höhepunkt des Jahres auf nationaler Ebene sind die Deutschen Vereinsmeisterschaften (DVM) in den verschiedenen Altersklassen vom 27. - 30. Dezember.

Fenja, Jelena und Margarita (v.l.n.r.)

...weiterlesen "Unterbesetzt eine respektable Leistung bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft gezeigt"