Das fünfte Jahr in der Hessenliga, das fünfte Match gegen die SAbt. Dotzheim. Das war also das Match der derzeitigen "Liga-Oldies", denn keine anderen Mannschaften sind seit dem Abstieg der SVG Eppstein länger ununterbrochen in der Hessenliga. ...weiterlesen "Hessenliga: Spannendes 4:4 gegen Dotzheim"

In der Hessenliga geht es meist sehr eng zu. So endeten auch 24 der bisher 35 Matches mit einem Ergebnis zwischen 3:5 und 5:3. Das Spiel der Kurstädter gegen die Schachabteilung des TuS Dotzheim war da keine Ausnahme: Nach langem Ringen endete es mit einem 4:4 und brachte beide Teams endgültig in die Tabellenzone jenseits von Gut und Böse. ...weiterlesen "Wieder ein Remis in der Hessenliga"

"Dotzheim war in der Hessenliga immer ein gutes Pflaster für uns!" - so äußerte sich Richard Kaiser auf der Fahrt nach Wiesbaden. Aber das stimmte nur für sein persönliches Ergebnis (2 Punkte aus 2 Partien), denn vor zwei Jahren hatte es eine Niederlage gesetzt, wofür man sich im Vorjahr revanchieren konnte. Ausgeglichen also - und dennoch fuhr Bad Homburg als leichter Favorit zum TuS Dotzheim. ...weiterlesen "Hessenliga: Vergebener Punkt in Dotzheim"

1. Mannschaft, Hessenliga:
Vor der Reise zum TuS Dotzheim ging allen Spielern des Schachklub Bad Homburg noch einmal die knappe, aber als heftig empfundene Niederlage aus der Vorsaison durch den Kopf. Nun, vor Beginn dieser Saison hatte Dotzheim 2 Abgänge zu verkraften, so dass die Kurstädter insgesamt eher optimistisch nach Wiesbaden fuhren. ...weiterlesen "Hessenliga: Gelungene Revanche gegen Dotzheim"

1. Mannschaft, Hessenliga: Allen war bewusst, dass die Reise zum TuS Dotzheim in einem schweren Geläuf enden würde, denn der Oberliga-Absteiger der Saison 2007/08 gehört zu den Top-Mannschaften der Liga. Hoffnungslos war die Lage für den Aufsteiger Bad Homburg dagegen nicht, das hatten bereits die ersten 5 Spiele gezeigt. ...weiterlesen "Hessenliga: knappes 3½ – 4½ in Dotzheim"