Springe zum Inhalt

Die Jugendliga 2019/20 wird leider nicht zum Erfolgsmodell des SK Bad Homburg, obwohl es selbstverständlich eine gute Veranstaltung ist und die Kurstädter den Wettbewerb vor zwei Jahren auch schon mal gewinnen konnte.

Allerdings sieht es so aus, dass in diesem Jahr die Jugendarbeit des SV Oberursel belohnt wird.

Schöne Spielbedingungen in Bad Vilbel. Bad Homburg spielt links.

In den letzten Spielen hatte Bad Homburg zudem mit Aufstellungsschwierigkeiten zu kämpfen, so dass es von vorne herein schwer war, Punkte zu ergattern. Gestern gelang dies in den Matches gegen Oberursel und Bad Vilbel nur Ben, Malte und Thomas, was allerdings nicht für Mannschaftspunkte reichte.

Am 29. Februar findet übrigens in Bad Homburg die letzte Runde als zentrale Endrunde statt. Mal sehen, ob es bei diesem Doppel-Doppelspieltag - also für jeden Spieler 4 Partien - besser läuft.

Bad Homburg ist im 4er-Pokal des Bezirks Frankfurt leider wieder nicht über die erste Runde hinausgekommen.

Bei dem mit in diesem Jahr nur 9 Mannschaften mittelprächtig besuchten Event wurden die beiden Kurstädte Bad Homburg und Bad Vilbel gegeneinander gelost. Dabei trat Bad Homburg ohne einen Hessenligisten an, so dass es faktisch ein Kampf auf der Ebene der Bezirksoberliga wurde. ...weiterlesen "Nach langem Kampf: Aus im 4er-Pokal"

Damit hatte die 2. Mannschaft des Schachklubs Bad Homburg gegen die erste Mannschaft von Bad Vilbel in ihren kühnsten Träumen nicht gerechnet: Dass gegen das nominell stärkste Team der Liga ein 7 : 1 Sieg erreicht wird.

Das Handicap von Bad Vilbel waren die nicht besetzten Bretter 2 und 3 und aufgerückte schwächere Spieler ab Brett 5. Bad Homburg 2 musste zwar auch auf 2 Stammspieler verzichten, konnte diese aber durch gute Ersatzspieler ersetzen. Trotzdem ist hervorzuheben, dass Bad Homburg 2 eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigte und die gegebenen Möglichkeiten optimal ausnutzte. ...weiterlesen "Bezirksoberliga: Nicht erwartetes 7:1 gegen Favoriten"

Vorschlussrunde in der Jugendliga Frankfurt. Für den Kurstädter Nachwuchs, der in diesem Wettbewerb als einziger Verein mit 2 Mannschaften antritt, haben sich in den letzten Monaten so etwas wie Stamm-Spieler herausgebildet, die jetzt nach Bad Vilbel und zum Frankfurter TV fuhren. ...weiterlesen "Jugendliga: 4 Kämpfe, 5 Punkte!"

Das diesjährige Bezirks-Mannschafts-Blitz war mit nur 7 Mannschaften leider ziemlich spärlich besucht. In den letzten 11 Jahren ist das ein Minus-Rekord, woran aber bestimmt die ordentlichen Spielbedingungen in Bad Vilbel nicht schuld sind. ...weiterlesen "Bronze im Bezirks-Mannschafts-Blitz"

Im Auswärtsspiel gegen die 1. Mannschaft von Bad Vilbel trat die 2. Bad Homburger Mannschaft in der Landesklasse Ost aufgrund des Ausfalls der vorderen Spitzenbretter mit nur 7 Spielern an. Den DWZ-stärkeren Gegnern von Bad Vilbel gelang ein insgesamt leistungsgerechter 5 : 3 Sieg. Chancenlos war Bad Homburg aber nicht. ...weiterlesen "Landesklasse: Nicht chancenlos, aber 5:3 verloren"

Da an diesem Spieltag insgesamt 4 Mannschaften unseres Vereins eine Heimbegegnung auszutragen hatten, spielten die 1. und die 3. Mannschaft wie ursprünglich vorgesehen im Kurhaus, während die beiden in der Kreisliga agierenden Mannschaften sich mit ihren Gegnern im Vereinshaus Gonzenheim trafen, um ihre 6. Spielrunde entsprechend abzuwickeln. ...weiterlesen "Kreisliga: Gewonnen und verloren"