Richard Kaiser musste kurz vor (und kurz nach) der Abfahrt noch einmal an die Autoreifen.
Zentrale Endrunde der Hessenliga beim SK Gernsheim, der die Veranstaltung vorzüglich ausrichtete. Der Gegner waren wie im Vorjahr die Schachfreunde aus Dettingen und es ging um nichts mehr. ...weiterlesen "Hessenliga: Mit 4:4 zum 4. Platz gesegelt"

Die Schachfreunde Dettingen aus Unterfranken wechselten in der Saison 1999/2000 aus geografischen Gründen zum Hessischen Schachverband und stiegen in ihrer sechsten Saison erstmals in die Hessenliga auf. In den letzten Jahren ergab sich eine Tendenz zur Fahrstuhl-Mannschaft und jüngst gelang wieder der Aufstieg. ...weiterlesen "Hessenliga: ein 4:4 gegen Dettingen"

1. Mannschaft, Hessenliga: Wer hätte das gedacht? Gleich im ersten Spiel in der Hessenliga setzte der Aufsteiger Bad Homburg ein deutliches Warnsignal an die Gegner. Der Gast aus Dettingen wurde von Bad Homburg als direkter Konkurrent im realistischen Kampf um den Klassenerhalt eingeschätzt, konnte aber nur mit vier Stammspielern antreten. Die Kurstädter hatten dieses Problem wahrlich nicht und so ging man ganz optimistisch ins Rennen. ...weiterlesen "2 Kantersiege in Hessenliga und im Jugendbereich!"