Springe zum Inhalt

Seit es das Heusenstamm-Open gibt, ist Bad Homburg dabei - und es war immer ein gutes Pflaster für die Kurstädter (alle Berichte seit 2014: Siehe hier).

In diesem Jahr waren insgesamt 20 Bad Homburger vor Ort - und man weiß gar nicht, wo man bei all den guten Ergebnissen anfangen soll.

...weiterlesen "Heusenstamm-Open: Preisgelder für Homburger"

Das Heusenstammer Sparkassen Open ist das größte Turnier in Hessen - und daran ändert weder das Rhein-Main-Open der Kurstädter noch der DSAM-Cup des Deutschen Schachbundes etwas.

Sehr prestigeträchtig ist es, dort was zu gewinnen! Und Heusenstamm war für Bad Homburg tatsächlich immer ein gutes Pflaster (alle Beiträge dazu hier)!

Aber in diesem Jahr gelang Nachwuchsspieler Jan Gold sogar der Sieg im B-Turnier - mit einer Leistungszahl von knapp 2000 DWZ und 6,5 Punkten aus 7 Partien, darunter einen Schlussrunden-Sieg gegen den Papierfavoriten Oscar aus Mainz!

Herzlichen Glückwunsch!

...weiterlesen "Jan Gold gewinnt Heusenstammer B-Gruppe"

Der erste Doppelspieltag in der Oberliga 2022/23. Mit Marburg und Heusenstamm standen zwei unterschiedliche Gegner an.

Gegen erstere hatte Bad Homburg im Vorjahr noch gewonnen, aber schon im Vorfeld war klar, dass das ersatzgeschwächt schwer werden würde. Und gegen Heusenstamm waren die Chancen sowieso schlecht.

Es sollte anders kommen! Aber der Reihe nach.

...weiterlesen "Oberliga: Keine Doppelnull!"

Trotz steigender Inzidenzzahlen schaffte es das Team um Turnierleiter Hans-Dieter Post, die 2021-Auflage des Heusenstamm-Opens durchzuführen. Es war, wie schon lange vor der Pandemie auch heuer wieder das größte Turnier Hessens.

Und auch wenn dieser Rekord für sich in diesen Zeiten gar nicht so schwer zu erreichen ist - bzw. vielmehr gerade deshalb - gebührt ein großer Dank an die Organisatoren! Das war sicherlich eine anstrengende Zeit!

Über 300 Teilnehmer sagen Danke!

...weiterlesen "Heusenstamm erneut gutes Pflaster"

Das Heusenstamm-Open war in der Vergangenheit immer ein vorzüglicher Ort für den Schachklub. Auch in diesem Jahr - mit insgesamt 11 Teilnehmern aus der Kurstadt ein Rekordjahr - konnten sich die Kurstädter in die Preisränge spielen: Maxi und Frieda holten jeweils einen dritten Platz in den Sonderpreisen der U12 ihres Turniers.

Herzlichen Glückwunsch!

...weiterlesen "Maxi und Frieda auf Heusenstamm-Podest"

Es ist schon länger das größte Open Hessens - und jetzt wurde die Teilnehmerzahl noch einmal getoppt: 424 Teilnehmer reisten für 4 Tage nach Heusenstamm, um am dortigen Sparkassen-Open 2018 teilzunehmen. Aus Bad Homburg nahmen 5 Spieler teil: Ralf Dunsbach und Jan Goetz in der A-Gruppe, Jelena Schwegler, Fenja Goetz und Uwe Björknes in der B-Gruppe. ...weiterlesen "Uwe und Jelena wiederholen Heusenstamm-Erfolg"

Das größte Open in Hessen ist derzeit unangefochten das Heusenstamm-Sparkassen-Open mit über 400 Teilnehmern. In diesem Jahr gelangen Jelena Schwegler und Uwe Björknes im B-Turnier tolle Erfolge!

Geldpreise und zusammen fast 200 DWZ-Punkte Zugewinn waren der verdiente Lohn!

Herzlichen Glückwunsch! ...weiterlesen "Bad Homburg rockt in Heusenstamm"

Die 2. Mannschaft von Bad Homburg trat zum Auftakt in der Landesklasse gegen die 2. Mannschaft vom SC Heusenstamm an. Nachteilig war für die Gäste, dass sich die erste Mannschaft von Heusenstamm in der 2. Bundesliga durch vier neue Spieler (2 GM und 2 IM) verstärkt hatte. Ambitionen zu einem Aufstieg in die 1. Bundesliga scheinen da eine Rolle zu spielen und ebenfalls die Motivation, die 2. Mannschaft bezüglich der Ersatzspieler näher an die 1. Mannschaft heran zu führen. ...weiterlesen "Landesklasse: Ein ungleicher Kampf"