Springe zum Inhalt

Die Meister stehen fest !

Am Freitag liefen drei (A-Gruppe) bzw. fünf (B-Gruppe) der jeweils sieben Endrundenpartien in der Vereinsmeisterschaft 2021.

Dank einer reifen Leistung als Schwarzer sicherte sich Matthias Schramm mit einem Remis gegen FM Ralf Dunsbach - etwas überraschend aber hoch verdient - den Titel in der A-Gruppe.

...weiterlesen "Vereinsmeisterschaft 2021 – Entscheidungen"

Beide Turniere der Vereinsmeisterschaft bleiben spannend!

Gestern forderte Hans Pichl den bisher souverän durch die Reihen marschierenden Justus Mandalka aufs Äußerste. Er hatte sich zum Ziel gesetzt, gut mit zu spielen - und das gelang in einer langen Positionspartie, in der die Vorteile stets auf seiner Seite waren.

Dennoch sollte die Partie durch die zähe Verteidigung remis enden.

...weiterlesen "Meisterschaft: Hans macht Justus zu schaffen"

Die Vereinsmeisterschaft geht in die entscheidende Phase. Noch gestern wurde die 4. Runde ausgelost - und am besten spielen alle Mitspieler gleich am nächsten Freitag!

Der einzige mit 100% (im positiven wie im negativen Sinn) ist derzeit Justus in der B-Gruppe. Aber sonst hat jeder schon was geholt - oder eben Federn gelassen.

...weiterlesen "Vereinsmeisterschaft: Runde der Entscheidungen"

10 Schachspieler trafen sich zum November Monatsblitz. Hierbei konnte sich Jonas in diesem Monat durchsetzen, vor einem glänzend aufgelegten Pedro, der mit 7 Punkten so manchen "alten Hasen" hinter sich gelassen hat.

In der Jugendvereinsmeisterschaft wurde die 4. Runde gespielt - wie schon in der Vorrunde waren 22 Spieler anwesend.

Auch in der Vereinsmeisterschaft gab es weitere Resultate bzw. Terminvereinbarungen.

 

Die Vereinsmeisterschaft kommt in die mittlere Phase: Die Spielstärke der Gegner hat sich angeglichen und die Partien werden für alle schwieriger und für das Gesamtergebnis wichtiger.

Gestern - am Hauptspieltag der 3. Runde - wurden wieder ca. 50% der angesetzten Partien gespielt, was eine schöne Atmosphäre bot.

Beide Spitzenspiele der B-Gruppe waren hart umkämpft.

...weiterlesen "Meisterschaft: Partien werden intensiver"

Das Oktober-Blitzturnier war mit 17 Teilnehmern wieder gut besucht, auch wenn an der Spitze einige Lücken blieben. Was allerdings auffiel war die recht hohe Präsenz von Jugendspielern: 5 an der Zahl wagten sich in das lange Turnier (bis um kurz vor Mitternacht) und holten viele Punkte!

...weiterlesen "Jugend präsentiert sich beim Blitz"

In der Vereinsmeisterschaft konnte gestern (fast) die erste Runde beendet werden, die beiden noch ausstehenden Spiele sollen in Kürze folgen, so dass anschließend die zweite Runde ausgelost werden kann.

Gruppe B hat einen neuen Mitstreiter: Ulrich Knuplesch spielt anstelle von Michael Knittel. In Gruppe A gab es eine faustdicke Überraschung: Jan Christian Gold gewinnt gegen den DWZ-favorisierten Helmut Heiming.

[Update 05.10.]: Die erste Runde ist zwischenzeitlich komplett gespielt.
Die Paarungen der 2ten Runde finden sich hier

Die Vereinsmeisterschaft hat begonnen! Und sie begann wie so oft mit Überraschungen.

Unter den 28 Teilnehmern ist die Spielstärke-Differenz teilweise durchaus beträchtlich, auch wenn deswegen in zwei Gruppen gespielt wird. Aber ob alle Spieler nach der langen Corona-Pause wieder zu alter Stärke zurückfinden…?

Die erste Überraschung jedenfalls gelang Johann Pichl in der B-Gruppe, der im Väterduell den höher eingeschätzten Claus Beier nach gut 2 Stunden besiegen konnte und damit einen tollen Einstand feierte.

...weiterlesen "Vereinsmeisterschaft: Erste Überraschungen"