Springe zum Inhalt

Mit einem völlig unerwarteten, aber auch in dieser Höhe verdienten 6½:1½-Sieg über den Oberliga-Absteiger FTV Frankfurt verteidigte Bad Homburg den Platz an der Spitze in der Hessenliga.

Meisterschaftshoffnungen nehmen jetzt zu, allerdings stehen noch 3 schwere Matches gegen die obere Tabellenhälfte an, so dass diese auch ohne Weiteres zerstäuben können. Dennoch: Die Saison gehört jetzt schon zu den erfolgreicheren des Schachklubs. ...weiterlesen "Hessenliga: Wenn’s läuft, dann läuft’s"

Mit einem etwas höheren Ergebnis als 4½:3½ hatte die 2. Mannschaft des Schachklubs Bad Homburg gegen die nominell schwächere 3. Mannschaft der Schachabteilung des Frankfurter Turnvereins gerechnet; mit der Tabellenführung in der Bezirksoberliga nach diesem Spieltag aber nicht. Die beiden vor Bad Homburg stehenden Mannschaften verloren, so dass unser Mannschaftssieg ausreichte.

Anerkennend ist zu erwähnen, dass es den Frankfurtern in den meisten Partien gelang, Eröffnungsvorteile zu erreichen. Diese wurden zwar später häufig wieder abgegeben, aber ein spannender Wettkampf wurde damit erreicht. ...weiterlesen "Tabellenführung in der Bezirksoberliga!"

Am Samstag startete die neue Saison der Jugendliga. Unser Nachwuchs geht wie auch schon in den Vorjahren mit 2 Mannschaften an den Start. Die 1. Mannschaft hatte am ersten Spieltag noch spielfrei und die 2. Mannschaft durfte direkt mal den diesjährigen Ligafavoriten vom Frankfurter TV zum Heimspiel empfangen.

Malte, Philipp, Joe und Thomas starten gut gelaunt in die neue Saison der Jugendliga.

...weiterlesen "Außenseiterstart in die neue Jugendligasaison"

Unsere Gegner vom FTV4 brachten fünf ihrer Jugendlichen mit, gegen unseren einen, Nikolas Hecht, der freundlicherweise eingesprungen war.
Es fehlten Stephan Geyer und Jelena Schwegler.
Nach der Hälfte des Matches war unsere Situation nicht ganz klar, an einigen Brettern sah es eher gut für die Gäste aus. Gerade bei den jugendlichen Akteuren kippten Spiele jedoch zu unseren Gunsten. ...weiterlesen "Schöner 5:3 Sieg in der letzten Runde, aber es hilft nichts"

Beim Mannschaftskampf in der Bezirksoberliga gelang der 2. Mannschaft des Schachklubs Bad Homburg im Kurhaus von Bad Homburg gegen die 3. Mannschaft der Schachabteilung des Frankfurter Turnvereins (FTV) mit 7 : 1 ein überraschend hoher Sieg. Während die Kurstädter wie gemeldet antreten konnten, musste der FTV aufgrund seiner mittlerweile deutlich sichtbaren Aufstellungsprobleme mit 2 Spielern weniger antreten und hatte nur 3 gemeldete Spieler in der Mannschaft. Diese Schwächung war natürlich ein großer Vorteil für Bad Homburg. ...weiterlesen "Bezirksoberliga: 7:1-Sieg für Bad Homburg"

Vorschlussrunde in der Jugendliga Frankfurt. Für den Kurstädter Nachwuchs, der in diesem Wettbewerb als einziger Verein mit 2 Mannschaften antritt, haben sich in den letzten Monaten so etwas wie Stamm-Spieler herausgebildet, die jetzt nach Bad Vilbel und zum Frankfurter TV fuhren. ...weiterlesen "Jugendliga: 4 Kämpfe, 5 Punkte!"

Halbzeit in der Jugendliga Frankfurt. Bad Homburg war heute gleich Gastgeber für 2 Matches, denn es standen Doppelrunden gegen den SV Oberursel und gegen den Frankfurter Turnverein an. Beides sind wahrlich keine Vereine, die sich in der Jugendarbeit lumpen lassen und so war nicht zu erwarten, dass Bad Homburg sehr viele Punkte holen würde. ...weiterlesen "Jugendliga: Wacker geschlagen!"

Am Samstag stand der letzte Spieltag in der Jugendliga des Bezirks Frankfurt an und unsere beiden Teams gingen von den ersten beiden Tabellenplätzen in den Endspurt.

Cornelius, Malte, Nikolas, Justus mit Pokal, Julian, Maxi, Jan und Alexej (v.l.n.r.)

...weiterlesen "Meistertitel in der Jugendliga erobert"

Die 2. Mannschaft des Schachklubs Bad Homburg empfing am letzten Sonntag im Kurhaus von Bad Homburg die 2. Mannschaft der Schachabteilung des Frankfurter Turnvereins. Nach einem dramatischen Kampf mussten sich die Bad Homburger mit einer 3½:4½ Niederlage abfinden. ...weiterlesen "Landesklasse: Das Drama nimmt seinen Lauf"