Springe zum Inhalt

Zum fünften Spieltag der Kreisliga sind wir nach Oberursel gefahren. Einmal mehr haben wir gehofft, dass wir diesmal unseren ersten Mannschaftspunkt erhalten können oder zumindest unseren Gegner ein bisschen ärgern können. Doch dazu sollte es nicht kommen.

Zunächst blieb unser Brett zwei unbesetzt, wodurch wir bereits einen Punkt in Rückstand lagen.

Carls Gegnerin an Brett eins wurde letzte Woche U18-Bezirksmeisterin. Offensichtlich stand sie noch gut im Training und Carl muss sich ihr relativ schnell geschlagen geben.

Reginas Gegner hatte 349 DWZ-Punkte mehr. Überraschenderweise konnte sie sich zwischenzeitlich einen Vorsprung erarbeiten. Aber der frischgebackene U14-Bezirksmeister zeigte seine Klasse und konnte das Spiel für sich entscheiden.

Auch Margarita gelang es während der Eröffnung einen Vorteil zu erzielen. Leider konnte sie diesen Vorsprung nicht umsetzen. Letztlich musste sie sich ihrem Gegner - letzte Woche "nur" Fünfter in der Bezirksmeisterschaft - geschlagen geben.

Und auch Franks Gegner hatte letzte Woche erfolgreich bei der Bezirksmeisterschaft teilgenommen - als Schiedrichter der U12. Ein DWZ-Unterschied von 373 Punkten führte letztlich zu einer Niederlage von Frank. Sein Gegner hat ihm aber am Ende beschieden, dass Frank während der Eröffnung deutlich besser stand.

Dann blieb nur noch Jan. Er hatte 259 mehr DWZ-Punkte auf dem Konto als sein Gegner. Außerdem spielt seine Gegner sehr passiv und verleitete Jan zu einigen riskanten Angriffen. Dabei nahm Jan bewusst zwei Bauernverluste in Kauf. Jedoch konnte sein Gegner die Angriffe stets gekonnt abwehren. Und im Endspiel sind zwei zusätzliche Bauern sehr wichtig. Jans Gegner hat auch im Endspiel keinen einzigen Fehler gemacht. Und nach drei Stunden mussten wir auch die letzte Partie verloren geben.

Alles im allem hat Jeder von uns eine starke erste Halbzeit gespielt. Aber ein Schachspiel endet nun mal nicht nach 45 Minuten. Herzlichen Glückwunsch an Oberursel, auch wenn man ganz objektiv feststellen kann, dass das 0:6 vielleicht ein wenig zu hoch ausgefallen ist - ein 2:4 hätte auch gereicht 😉

Die Einzelergebnisse:

Oberursel VI Bad Homburg V  6,0-0,0 
Köpke, Carolina  1510  Lautenbacher, Carl Michael, Dr.  ----  1-0
Schneider, Sönke  1391  Negru, Maximilian  1332  +/-
Akhmatovski, Maxim  1511  Thaler, Regina  1162  1-0
Papadopoulos, Leon  1182  Tychyna, Margarita  1155  1-0
Tobias, Christian, Dr.  1277  Schaack, Frank, Dr.  904  1-0
Knez, Lucas  1036  Peter, Jan  1295  1-0

Im zweiten Spiel der Saison kamen wir gegen die fünfte Mannschaft aus Oberursel. Nur einen Tag nach der Aufforderung sich zu melden - am vorletzten Freitag - hatten wir schon eine komplette Mannschaft und zwar die aller Stammspieler beieinander. Zusätzlich hatten sich zwei Ersatzspieler gemeldet. Dies beglückte den Mannschaftsführer sehr und kann gerne so weitergehen! ...weiterlesen "Bezirksliga: Winter gegen Winter"

Bei zwei Aufsteigern in der Gruppe ist ein Match zwischen dem Zweiten und dem Dritten sicherlich von Interesse. Wir haben es gewonnen, obwohl wir Stephan Geyer an die 2. Mannschaft abgeben mussten, und sind nun gut im Aufstiegsrennen - solange Oberursel am letzten Spieltag nicht den Tabellenführer Bergen-Enkheim besiegt. Es bleibt also spannend. ...weiterlesen "5:3 – Erfolg in Oberursel!"

Mit einem denkbar knappen halben Brettpunkt Vorsprung wurde die 5. Mannschaft Meister der Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch an Cornelius, Stefan, Regina und Frank, die den Löwenanteil der Partien spielten. Auch Maxi und Jan waren als Ersatzleute an der Mannschaft beteiligt. ...weiterlesen "Meisterschaft für 5. Mannschaft"

Halbzeit in der Jugendliga Frankfurt. Bad Homburg war heute gleich Gastgeber für 2 Matches, denn es standen Doppelrunden gegen den SV Oberursel und gegen den Frankfurter Turnverein an. Beides sind wahrlich keine Vereine, die sich in der Jugendarbeit lumpen lassen und so war nicht zu erwarten, dass Bad Homburg sehr viele Punkte holen würde. ...weiterlesen "Jugendliga: Wacker geschlagen!"

Am Samstag stand der letzte Spieltag in der Jugendliga des Bezirks Frankfurt an und unsere beiden Teams gingen von den ersten beiden Tabellenplätzen in den Endspurt.

Cornelius, Malte, Nikolas, Justus mit Pokal, Julian, Maxi, Jan und Alexej (v.l.n.r.)

...weiterlesen "Meistertitel in der Jugendliga erobert"

Am vergangenen Samstag erwarteten unsere beiden Mannschaften wieder 2 starke Gegner zum Heimspieltag.

Unser 1. durfte sich gegen sehr junge, aber auch starke Gegner von Makkabi Frankfurt zur Wehr setzen. Mit Nikolas, Sarah, Maxi und Liam hatten wir auch eine sehr starke Mannschaft aufstellen können, doch leider konnte lediglich Liam seine Partie gewinnen was eine unerwartete 1:3 Niederlage zur Folge hatte. In der Rückrunde lief es mit vertauschten Farben dann etwas besser, neben Liam konnte auch Sarah noch ihre Partie gewinnen und so konnte zumindest 1 Mannschaftspunkt gerettet werden. ...weiterlesen "Tabellenführung in der Jugendliga knapp verteidigt"

Die 4. und 11. Runde in der Jugendliga Frankfurt führten die Kurstädter zum SV Oberursel, der die Jugendliga die beiden Vorjahre gewonnen hatte. Aber heuer spielt auch Bad Homburg ganz oben mit und möchte selber Meister werden - ein Spitzenspiel also. ...weiterlesen "Jugendliga: Bad Homburg gewinnt Spitzenspiel"