Springe zum Inhalt

Am letzten Ferientag hat die DSJ mit tatkräftiger Unterstützung der Magdeburger Schachzwerge ein Mannschaftsturnier in der Altersklasse U12 ausgerichtet.

Anders als noch kurz vor Jahreswechsel wurde diesmal auf dem nicht-kommerziellem Schachserver lichess mit der Bedenkzeit 10 Min. + 2 Sek. Inkrement gespielt. Der Turniermodus ist zwar ein gänzlich anderer als bei den herkömmlichen Mannschaftsturnieren "am Brett", aber ist für das deutlich schnellere Onlineschach dahingehend optimiert, dass zwischen den Partien keine Pausen zu überbrücken sind. ...weiterlesen "Bad Homburger U12-Team spielt sich online in die nationale Top-5"

Fenja und Frieda nach der Siegerehrung

Eines der ganz wenigen Open in dieser schwierigen Zeit fand an diesem Wochenende in Heidelberg statt, der 2. Heidelberger Schachherbst. Aus der Kurstadt gingen Frieda und Fenja im B-Open an den Start. ...weiterlesen "Heidelberger Schachherbst mit Bad Homburger Beteiligung"

Eine Woche nach dem erfolgreichen Gewinn der Hessischen U10-Mannschaftsmeisterschaft nahm eine kleine Gruppe Bad Homburger Nachwuchsspieler am Bamberger Jugend-Open teil. Dieses findet inzwischen zum 29. Mal alljährlich am 3. Oktober statt. Es gehört zu den Rapidturnieren der Bayerischen Schachjugend, einer Serie von sieben bayernweiten Schnellschachturnieren, ist aber offen für Teilnehmer aus anderen Bundesländern. Veranstaltungsort war die Graf-Stauffenberg-Realschule Bamberg.

Die Bad Homburger Teilnehmer, v.l.n.r.: Thomas (U10), Till (U12), Martin (U8) und Justus (U10).

...weiterlesen "Vordere Platzierungen beim Bamberger Jugend-Open für Bad Homburger Youngsters – ein schachlicher Feiertag am 3. Oktober"

Nachdem sich unsere U12 Mannschaft im letzten Jahr noch überraschend als Mitteldeutscher Vereinsmeister für die Deutschen Vereinsmeisterschaften in Magdeburg qualifiziert hatte, ging unsere diesjährige U10 Mannschaft SK Bad Homburg 1 erstmals als Favorit in die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften um die 2 Qualifikationsplätze für die "Deutsche". Unsere 2. Mannschaft wollte in erster Linie weitere Turniererfahrung gegen starke Gegner sammeln und endlich auch mal wieder ein Turnier an "echten" Brettern spielen, wenn auch mit durchgängiger Maskenpflicht.

Gruppenfoto

...weiterlesen "Mannschaftshessenmeister U10 – souveräner Turniersieg für Bad Homburger Nachwuchsteam!"

Frieda, Jelena, Julia, Kristina, Leoni & Miriam vertraten die SKBH-Farben beim diesjährigen Mädchen Grand Prix der Hessischen Schachjugend und repräsentierten damit genau 20% des Teilnehmerfeldes. ...weiterlesen "Mädels sammeln Erfahrungen beim Grand-Prix der Hessischen Schachjugend"

Nach dem letzten Wochenende schon wieder eine Qualifikation für die Deutsche: Dieses Mal ging es in der Mitteldeutschen Vereinsmeisterschaft U14 um die begehrten Plätze auf Gesamtdeutscher Ebene. ...weiterlesen "Mitteldeutsche Vereinsmeisterschaft U14: Quali knapp verpasst"

Die U8 an den Brettern: Abstand, aber keine Maskenpflicht und keine Trennwände – ein Schritt hin zu gewohnter Normalität.

Zum 27. Mal fand am Samstag, den 5.9.2020, das Rhein-Ahr-Mosel Jugend-Open-Turnier im rheinland-pfälzischen Nickenich nahe Koblenz statt. Insgesamt 89 Kinder und Jugendliche folgten der Einladung, darunter auch vier Bad Homburger Vertreter. ...weiterlesen "Jugend on tour in Nickenich"

Schachbrett mit Infektions-Schutz-Maßnahmen.

Schach am Brett in einem Turnier zu Zeiten der Corona-Pandemie – was vor kurzem vielleicht noch schwer vorstellbar war, haben die Organisatoren der 2. Bechhofener DWZ-Pokalturniere im fränkischen Bechhofen am 18. Juli in die Tat umgesetzt.

Hygienekonzept und Zustimmung durch die Kommune inklusive.

Eine Gruppe von sechs Spielern des Bad Homburger Schachvereins machte sich auf die ca. zweieinhalbstündige Fahrt, um sich dieses Ereignis nicht entgehen zu lassen.
...weiterlesen "DWZ-Pokal Bechhofen: Richtiges Schach!"

Gruppenfoto (Julian 4.v.r.)
tolle Spielbedingungen im Tasi-U8-Turnier

Julian hatte über die Hessische Schachjugend die Chance bekommen noch kurz vor den umfänglichen Kontaktbeschränkungen an der vermutlich bisher letzten Präsenz-Schachveranstaltung in Schach-Deutschland teilzunehmen. Die hessische DWZ-Rangliste der U7 führt er mit deutlichem Vorsprung an und auch auf nationaler Ebene gehört er zur Top-10 und so wurde er zur diesjährigen Talentsichtung U8 des DSB vom 11. bis 15. März in Arendsee (Sachsen-Anhalt) eingeladen. Neben einigen Trainingseinheiten in denen insbesondere taktische Motive geübt worden sind, gab es neben dem obligatorischen Bewegungsprogramm (Fußball & Co.) auch ein kleines Turnier bei dem er mit 2 aus 5 als jüngerer Jahrgang ein durchaus achtbares Ergebnis ablieferte. Das war ein sehr ordentlicher Start in deine nationale Schachkarriere Julian, herzlichen Glückwunsch! ...weiterlesen "Julian auf Erfolgskurs"

Die VSG Offenbach hatte die Initiative ergriffen und das Turnier organisiert: Ein U12-Mannschafts-Turnier auf dem LiChess-Server für Vereinsmannschaften.

Mit ihrer schlagkräftigen Truppe konnte die VSG Offenbach das Turnier dann auch glatt gewinnen. Aber auf dem zweiten Platz folgte die ebenfalls im Online-Schach erfahrene Jugend des Schachklub Bad Homburg. ...weiterlesen "Zweiter bei 1. Online-U12-Mannschaftsturnier"