Springe zum Inhalt

Bereits am Samstag, den 10.12., richtete der SK Gernsheim seinen 1. Gernsheimer Kinder-Cup aus. Es wurde ein Schnellschachturnier für die Altersklassen U8-U12 gespielt.

Vom SK Bad Homburg ging Thomas in der U12 an den Start und belegte einen guten 4. Platz.

In der U10 wurden die Vereinsfarben von Sarvesh, Mateo, Maximilian & Jérémy vertreten. Sarvesh konnte sich mit 5 Punken den Turniersieg sichern und nur einen Punkt weniger konnten Mateo & Maximilian  einsammeln und auch Jérémy folgte dicht auf mit wiederum nur einen Punkt weniger.

...weiterlesen "Turniernachtrag 1. Gernsheimer Kinder-Cup"

Aurelia ist sich hier mit Weiß ihrer Gewinnstellung offensichtlich schon bewusst. (Quelle: HSJ)

Am letzten Wochenende hat die Hessische Schachjugend hat im siebten Jahr in Folge ein Mädchen Grand Prix ausgerichtet bei dem man sich für das nationale Finale im Mai nächsten Jahres qualifizieren konnte. 17 Mädchen der Altersklassen U10 bis U25 fanden sich für dieses Turnier in der Jugendherberge Oberreifenberg zusammen. Gespielt wurde ein gemeinsames Turnier, aber gewertet wurden selbstverständlich alle Altersklassen separat.

...weiterlesen "Aurelia überzeugt beim Mädchen Grand Prix"

großzügiger Turniersaal in Gernsheim

Am Samstag richtete der SK Gernsheim die diesjährige Hessische Jugend-Blitzmannschaftsmeisterschaft aus. Für uns gingen mit Jan, Frieda, Christoph & Maxi in der U16 und mit Justus, Thomas, Till und Cornelius in der U14 gleich zwei Mannschaften an den Start. Leider war die Meisterschaft in diesem Jahr mit nur 8 Mannschaften nicht so gut besucht und so wurde ein doppelrundiges Rundenturnier („jeder gegen jeden“) mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten plus 3 Sekunden Inkrement gespielt.

...weiterlesen "2 neue Hessenmeistertitel nach Bad Homburg geholt"

Am Samstag fand nun schon das dritte Turnier des Starkenburger Jugend-Grand-Prix statt. Der Ausrichter waren die Schachfreunde Darmstadt und die Farben des SK Bad Homburg wurden diesmal wie folgt vertreten:

  • U8: Aurelia, Dora & Thea
  • U10: Helena & Sarvesh
  • U14: Till

...weiterlesen "Bad Homburger U8 dominiert weiterhin Starkenburger Grand-Prix-Wertung"

Am Samstag wurde das zweite Turnier der Starkenburger Jugend-Grand-Prix Serie in Groß Zimmern gespielt. In der U14 ging Till an den Start und konnte sich in einem starken Teilnehmerfeld mit 3,5 Punkten aus 7 Runden beachtlich schlagen.

In der U8 gingen mit Aurelia, Dora und Thea gleich drei unserer jüngsten Vereinsmitglieder an den Start und mussten sich aufgrund niedriger Teilnehmerzahlen in einem gemeinsamen U8-U12 Turnier mit teilweise doppelt so alten Gegnern messen.

...weiterlesen "U8-Treppchen fest in Bad Homburger Hand"

Unsere 3 Nachwuchsspielerinnen Helena, Dora & Thea gingen am Samstag beim 4. Jugend-Grand-Prix in Ingelheim an den Start. Etwas unglücklich war vielleicht das die verschiedenen Gruppen diesmal ein gemeinsames Turnier spielten, aber dennoch getrennt gewertet worden sind. Dies sorgte für eine ungewöhnliche große DWZ-Bandbreite von 741 bis 1915 und da unsere drei Mädels eher am unteren Ende der Startrangliste anzusiedeln waren, hieß das entsprechend schwere Gegner vorgesetzt zu bekommen.

...weiterlesen "3 Pokale in Ingelheim abgestaubt"

Nach coronabedingter Pause fand am 15.10.22 wieder ein Lolls-Open in Bad Hersfeld statt. Zu diesem Turnier haben sich Marco und Eric aufgemacht. Gegenüber den früheren Auflagen gab es diesmal keine Sachpreise zu gewinnen. Außerdem wurden nur fünf statt sieben Runden gespielt.

...weiterlesen "Überraschender Turniersieg in Bad Hersfeld"

Am Sonntag waren erneut ein paar Kurstädter NachwuchsspielerInnen beim Rheinhessischen Jugend-Grand-Prix am Start.

Im DWZ-Cup holte Martin solide 1,5 Punkte aus seinen 3 Partien und bestätigte damit seine gute Form aktuell.

In der Gruppe 1 wurde Aurelia mit 4,5 Punkten auf den fünften Thea mit 4 Punkten auf den sechsten Platz, ein tolles Turnier von den beiden.

In der Gruppe 3 machten es unsere beiden Starterinnen sogar noch einen Tick besser. Helena sicherte sich mit starken 4,5 Punkten den 2. Platz und wurde direkt gefolgt von Dora mit 4 Punkten auf dem 3. Platz. Beide wurden für diese starke Leistung jeweils mit einem Pokal belohnt.

Helena, Thea, Aurelia und Dora (v.l.n.r.) freuen sich über ihre Medaillen und Pokale

Wie auch schon vor Corona in 2019, fanden auch an diesem Wochenende wieder eine Handvoll Kurstädter den Weg zu der gut organisierten MVSJ-Meisterschaft im Nachbarbezirk. Diesmal ausgerichtet von der VSG Offenbach.

Dora, Thea und Radman gingen in dem gemeinsam gespielten Turnier der U8-U10 an den Start, Sarvesh durfte erstmals in der U12 mitspielen und Till spielte in der U14-U18 mit.

...weiterlesen "Nachwuchs wieder im Nachbarbezirk erfolgreich"

Zum 50jährigen Jubiläum der Bayerischen Schachjugend veranstaltete diese einen U12-Länderkampf, zu dem insgesamt 12 Landesauswahlen aus ganz Deutschland eingeladen wurden.

Auch Hessen stellte eine 5köpfige Mannschaft, in der mit Anton und Justus gleich zwei Leistungsträger aus Bad Homburg kamen.

Betreut von Jonas Lenz, ebenfalls ein Bad Homburger Urgestein und Oberliga-Spieler in der Kurstadt, legten die Hessen los wie die Feuerwehr und lagen lange mit den hoch favorisierten Gastgebern Bayern I in Front. Erst in der letzten Runde, als die Silbermedaille bereits feststand, setzte es eine Niederlage, aber das war zu verschmerzen.

...weiterlesen "Kurstädter Jungs Stütze Hessens"