Springe zum Inhalt

Nach den bisherigen Weihnachtsturnieren der U10 und U16 war der Schachklub noch am Mittwoch und Donnerstag in der U12 respektive der U14 unterwegs.

In der U12 gingen Justus, Danail, Martin, Anton und Till in der oberen Hälfte der Setzliste an den Start. Nach dem erwarteten Sieg in Runde 1 konnten sie als Underdogs ein 2:2 sowie einen knappen 2,5:1,5 Sieg holen, bis dann in Runde 4 ihr Lauf vom starken Team des Hamburger SK gestoppt wurde.

...weiterlesen "DSJ Weihnachtsturniere U12 & U14"

Helena mit Pokal bei der Siegerehrung

Am Wochenende richtete die Hessische Schachjugend  wieder den Mädchen Grand Prix aus zu dem sich 20 Mädchen aus ganz Hessen von Freitag bis Sonntag in der Jugendherberge Oberreifenberg einfanden um in fünf Runden nach Schweizer System die Sieger in den verschiedenen Altersklassen auszuspielen. Aus der Kurstadt war auch Helena mit am Start und auch wenn es schachlich vielleicht noch der ein oder andere Punkt hätte mehr sein können, so konnte sie sich doch am Ende über den 2. Platz in der U10 und die damit verbundene Qualifikation für das Deutschlandfinale im nächsten Jahre freuen.

Traditionell bot Mädchenschachreferentin Franzi mit ihren Helferinnen auch noch ein umfangreiches Bastel- und Spieleprogramm an und am Samstag gab es einen gemeinsamen Filmabend. Unterm Strich war es wieder eine gelungene Veranstaltung der Kategorie Empfehlenswert 🙂

Einen Bericht mit einigen Fotos und die detaillierte Siegerliste gibt es auf der HSJ-Homepage.

Martin am Brett im Turniersaal vor der Partie. Auch am Brett herrschte Maskenpflicht.

Bereits zum 21. Mal fand in der Woche vom 17. - 23.10.2021 die „Offene U8-Meisterschaft mit internationaler Beteiligung“ (IEM U8 2021, https://www.jugendschachbund-sachsen.de/spielbetrieb/iem-u8.html ) im sächsischen Sebnitz an der Grenze zu Tschechien für die Jahrgänge 2013 und jünger statt. Ein Turnier für die Jüngsten mit einigem Renomee, sind auf der nicht unstolz ausgehängten Ehrentafel der vergangenen Turniersieger doch so namhafte Spieler wie Vincent Keymer und Jan-Krzysztof Duda zu finden.

...weiterlesen "Platz 8 bei der „Offenen U8-Meisterschaft mit internationaler Beteiligung“ in Sebnitz"

Bad Homburgs U14-Mannschaft ist mit einem nicht für möglich gehaltenen Start-Ziel-Sieg zur Mitteldeutschen Meisterschaft gestürmt!

In einem recht ausgeglichenen Feld von 9 Mannschaften gelangen Frieda, Jan, Christoph und Maximilian sensationelle 5 Mannschaftssiege aus genauso vielen Matches.

Die U12 wurde an gleicher Stätte Fünfter und verpasste leider die Qualifikation für Berlin punktemäßig klar.

...weiterlesen "Bad Homburg wird Mitteldeutscher Meister U14!"

Bei dem U10 Qualifikationsturnier zur DEM gingen 17 Spieler an den Start. Darunter stellte Bad Homburg mit Julian, Justus und Martin das größte Kontingent. Eine klare Einschätzung der Spielstärke nach so vielen Monaten ohne Schachturniere am Brett war naturgemäß schwierig. Dennoch machten sich Justus und Julian gewisse Hoffnungen in den Kampf um die 4 hessischen Qualifikationsplätze für die diesjährige DEM einzugreifen.

Helena, Julian, Justus und Martin (v.r.n.l.)

...weiterlesen "Top-4 Platzierungen & viel Turniererfahrung bei U10 (w) Qualifikationsturnieren zur DEM"

An diesem Wochenende fand nach langer langer Zeit endlich mal wieder ein Präsenz Turnier statt. Die Hessische Schachjugend  (HSJ) richtete in der Jugendherberge Biedenkopf die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in den Altersklassen U12 und U20 aus.

stolze Pokal- und Buchgewinner

Wir gingen in der U12 mit Justus, Danail, Philipp, Till, Thomas und Martin an den Start. In der Startrangliste war unser Team bei 10 teilnehmenden Mannschaften auf den 6. Rang gesetzt.

...weiterlesen "Überraschender Pokalgewinn bei Hessischer Mannschaftsmeisterschaft U12"

Am letzten Ferientag hat die DSJ mit tatkräftiger Unterstützung der Magdeburger Schachzwerge ein Mannschaftsturnier in der Altersklasse U12 ausgerichtet.

Anders als noch kurz vor Jahreswechsel wurde diesmal auf dem nicht-kommerziellem Schachserver lichess mit der Bedenkzeit 10 Min. + 2 Sek. Inkrement gespielt. Der Turniermodus ist zwar ein gänzlich anderer als bei den herkömmlichen Mannschaftsturnieren "am Brett", aber ist für das deutlich schnellere Onlineschach dahingehend optimiert, dass zwischen den Partien keine Pausen zu überbrücken sind. ...weiterlesen "Bad Homburger U12-Team spielt sich online in die nationale Top-5"

Fenja und Frieda nach der Siegerehrung

Eines der ganz wenigen Open in dieser schwierigen Zeit fand an diesem Wochenende in Heidelberg statt, der 2. Heidelberger Schachherbst. Aus der Kurstadt gingen Frieda und Fenja im B-Open an den Start. ...weiterlesen "Heidelberger Schachherbst mit Bad Homburger Beteiligung"

Eine Woche nach dem erfolgreichen Gewinn der Hessischen U10-Mannschaftsmeisterschaft nahm eine kleine Gruppe Bad Homburger Nachwuchsspieler am Bamberger Jugend-Open teil. Dieses findet inzwischen zum 29. Mal alljährlich am 3. Oktober statt. Es gehört zu den Rapidturnieren der Bayerischen Schachjugend, einer Serie von sieben bayernweiten Schnellschachturnieren, ist aber offen für Teilnehmer aus anderen Bundesländern. Veranstaltungsort war die Graf-Stauffenberg-Realschule Bamberg.

Die Bad Homburger Teilnehmer, v.l.n.r.: Thomas (U10), Till (U12), Martin (U8) und Justus (U10).

...weiterlesen "Vordere Platzierungen beim Bamberger Jugend-Open für Bad Homburger Youngsters – ein schachlicher Feiertag am 3. Oktober"