Springe zum Inhalt

Ein tapferer Schachspieler: Malte mischte bei der Bezirksmeisterschaft mit.
Behrang Sadeghi wurde Vierter beim Niddatal-Open 2019 und holte damit den Bezirksmeister-Preis ab. Herzlichen Glückwunsch!.

Diese 7 Punkte aus 9 Partien waren ein Erfolg mit Ansage, denn schon vor 2 Wochen hatte er sich in Bad Vibel unter die Preisträger gespielt. ...weiterlesen "Behrang Sadeghi wird Schnellschach-Bezirksmeister"

FSM? DFMMLV? Was ist das?

In den letzten Wochen dominierte das Rhein-Main-Open die Aktivitäten des Schachklubs. Aber das waren natürlich nicht alle Schachaktivitäten. Denn praktisch zeitgleich ging die FSM, die Offene Frankfurter Stadtmeisterschaft zu Ende, und fand die DFMMLV, die Deutsche Frauen Mannschafts Meisterschaft der Landesverbände, statt. ...weiterlesen "War da noch was? FSM! DFMMLV!"

Heute startet die Deutsche Frauen-Mannschafts-Meisterschaft in Braunfels.

In 5 Runden messen sich die Frauenauswahlmannschaften der verschiedenen Landesverbände. Jeder Landesverband darf eine 2. Mannschaft melden, um auch die Jugend heranzuführen. In der Mannschaft Hessen 2 spielen auch gleich 3 Kurstädterinnen mit. Jelena, Fenja und Neuzugang Frieda mit Tiger. Auf dem Foto rechte Mannschaft an den Brettern 5, 6 & 7 ...weiterlesen "Deutsche Frauen-Mannschafts-Meisterschaft in Braunfels"

Darum gehts: Die Trophäe der Hessischen Meisterschaft.
Die Hessischen Einzelmeisterschaften 2019 sind beendet. Verdienter Hessenmeister wurde Pascal Neukirchner mit 6½ Punkten aus 9 Partien. Herzlichen Glückwunsch!

Zweiter wurde Jacek Dubiel (SV Oberursel), knapp vor einem anderen Youngster, Peter Keller (FTV Frankfurt 1860).

Das A-Turnier gewann ein Bad Homburger Gewächs: Marco Rolf, der jetzt für den SK Gernsheim spielt, startete phänomenal mit 5 aus 5 und konnte das Turnier mit 2 Remisen austrudeln lassen und trotzdem vorne bleiben! Auch hierzu herzlichen Glückwunsch!.
...weiterlesen "Hessische Meisterschaft beendet"

Die erstmals ausgetragene Bezirks-Schnellschach-Mannschafts-Meisterschaft wurde zum Saison-Abschluss von 17 Vierermannschaften angenommen.

Es war ein schönes Event, in dessen Rahmen auch die Siegerehrungen für die abgelaufene Mannschafts-Runde vorgenommen werden konnten. Allerdings wurden auch einige große Bezirksvereine auf der Veranstaltung vermisst: Deren Teilnahme hätte die Veranstaltung deutlich aufgewertet. ...weiterlesen "Bad Nauheim wird Schnellschach-Bezirks-Meister"

Es hat (wieder) lange gedauert, bis der Hessische Schachverband es geschafft hat, die Ergebnisse der vor 4 Tagen ausgetragenen Hessischen Einzel-Meisterschaft zu veröffentlichen. Da ist die Hessische Schachjugend deutlich agiler, die technische Probleme sofort mit einer Notfallseite kontert und zügig über das Zentrale Lager berichtet. ...weiterlesen "Hessische Einzel-Blitz: Endlich Ergebnisse"

Tum Idstein richtete ein schönes Turnier zu seinem 50. Geburtsag aus. Vielen Dank!

"Jetzt kommt Bad Homburg - Vorsicht, die sind stark!": Das war die Ermahnung von IM Erik Zude vom späteren Turniersieger SV Hofheim an seine Mannschaftskameraden, bevor die Kurstädter in der drittletzten Runde antraten.

Ja, es war ein gutes Hessen-Blitz für Bad Homburg in Idstein. ...weiterlesen "Starker 5. Platz beim Hessen-Blitz"

Dieses Jahr traten zur Bezirks-Mannschafts-Blitz-Meisterschaft wieder 10 Mannschaften an, was deutlich mehr als zuletzt war, aber noch nicht an die großen Meisterschaften der zurückliegenden Jahrzehnte anknüpfen kann.

Bad Homburg trat, wie auch der SC Brett vor'm Kopp, der SC Matt im Park und der Frankfurter TV 1820 mit 2 Teams an und hatte Hoffnungen, einen der drei Qualifikationsplätze zu erreichen. ...weiterlesen "Starkes Silber beim Bezirks-Blitz"