Springe zum Inhalt

Update 15.01.22: Turnier wurde angesagt.

Es sind schwierige Zeiten, aber der Schachbezirk Frankfurt und der Schachklub Bad Homburg versuchen es trotzdem:

Am 22. Januar soll im Vereinshaus Gonzenheim (im großen Gunzosaal oben) die Bezirks-Einzel-Blitz-Meisterschaft durchgeführt werden.

...weiterlesen "Schachklub Ausrichter der Bezirks-Einzel-Blitz"

(© Michael Hofmann, Kitzingen, Wikipedia)
Es war die erste Präsenzveranstaltung des Hessischen Schachverbandes, seit die 8. Runde der Hessischen Ligen im Frühjahr 2020 pandemiebedingt abgesagt werden mussten: Unter strengen Hygienevorschriften trafen sich 71 Teilnehmer in einem starken Feld zur Hessischen Blitz-Einzel-Meisterschaft. ...weiterlesen "Jonas Lenz im Hessenblitz in Top 15"

Wegen des bevorstehenden Wettkampfes in der Hessenliga nahmen mit Jonas Lenz und Egon Merkle nur zwei der vier Spieler teil, die durch den zweiten Platz bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft die Qualifikation zur Hessischen Mannschaftsblitzmeisterschaft erkämpft hatten. Dafür rückten Alexander Haucke und Volker Novak in das Team. ...weiterlesen "7. Platz beim Hessen-Blitz"

Mit einem vorzüglichen 2. Platz hinter Oberligist Oberursel hat der Bad Homburger Schachklub bei den Bezirks-Mannschafts-Blitz-Meisterschaften überzeugt.

Das Team mit Spitzenbrett Jonas Lenz, Walter Schmidt, Egon Merkle und Behrang Sadeghi landete damit noch vor dem Frankfurter TV und zwei Mannschaften der üblicherweise bei Blitzturnieren auftrumpfenden BvK-ler. ...weiterlesen "Bezirks-4er-Blitz: Vize-Meister-Titel für Bad Homburg"

(© Michael Hofmann, Kitzingen, Wikipedia)
Kommenden Freitag findet das erste Monats-Blitzturnier der neuen Serie statt. Es beginnt wieder alles bei Null und der Schachklub freut sich wie immer auf viele Mitglieder und Gäste (z.B. aus anderen Vereinen). ...weiterlesen "Wahl am Freitag: HG-Blitz? Bez-Senioren?"

(© Michael Hofmann, Kitzingen, Wikipedia)
Es war wieder ein neuer Rekord: 82 Teilnehmer kamen zur offenen Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft. Und das Feld war stark besetzt - das galt sowohl für die Spitze mit 3 Internationalen und 5 Fide-Meistern, aber auch für die Breite: Der Median des Turniers lag bei 1960 DWZ, der Mittelwert bei stolzen 1850 DWZ!

Der Bad Homburger Jonas Lenz bewies, dass sein souveräner Jahresblitz-Titel 2019 etwas wert ist: Beständig an den vorderen Tischen spielend wurde er guter Vierter! Herzlichen Glückwunsch! ...weiterlesen "Jonas Lenz wird Vierter im Bezirks-Blitz"

Ein tapferer Schachspieler: Malte mischte bei der Bezirksmeisterschaft mit.
Behrang Sadeghi wurde Vierter beim Niddatal-Open 2019 und holte damit den Bezirksmeister-Preis ab. Herzlichen Glückwunsch!.

Diese 7 Punkte aus 9 Partien waren ein Erfolg mit Ansage, denn schon vor 2 Wochen hatte er sich in Bad Vibel unter die Preisträger gespielt. ...weiterlesen "Behrang Sadeghi wird Schnellschach-Bezirksmeister"

FSM? DFMMLV? Was ist das?

In den letzten Wochen dominierte das Rhein-Main-Open die Aktivitäten des Schachklubs. Aber das waren natürlich nicht alle Schachaktivitäten. Denn praktisch zeitgleich ging die FSM, die Offene Frankfurter Stadtmeisterschaft zu Ende, und fand die DFMMLV, die Deutsche Frauen Mannschafts Meisterschaft der Landesverbände, statt. ...weiterlesen "War da noch was? FSM! DFMMLV!"

Heute startet die Deutsche Frauen-Mannschafts-Meisterschaft in Braunfels.

In 5 Runden messen sich die Frauenauswahlmannschaften der verschiedenen Landesverbände. Jeder Landesverband darf eine 2. Mannschaft melden, um auch die Jugend heranzuführen. In der Mannschaft Hessen 2 spielen auch gleich 3 Kurstädterinnen mit. Jelena, Fenja und Neuzugang Frieda mit Tiger. Auf dem Foto rechte Mannschaft an den Brettern 5, 6 & 7 ...weiterlesen "Deutsche Frauen-Mannschafts-Meisterschaft in Braunfels"