Springe zum Inhalt

Dieses Jahr traten zur Bezirks-Mannschafts-Blitz-Meisterschaft wieder 10 Mannschaften an, was deutlich mehr als zuletzt war, aber noch nicht an die großen Meisterschaften der zurückliegenden Jahrzehnte anknüpfen kann.

Bad Homburg trat, wie auch der SC Brett vor'm Kopp, der SC Matt im Park und der Frankfurter TV 1820 mit 2 Teams an und hatte Hoffnungen, einen der drei Qualifikationsplätze zu erreichen. ...weiterlesen "Starkes Silber beim Bezirks-Blitz"

(Wikipedia)

Der Saal im Nordwestzentrum war brechend voll: 80 Teilnehmer, davon mehr als die Hälfte aus dem Schachbezirk Frankfurt, nahmen an der Offenen Bezirk-Blitz-Einzel-Meisterschaft teil.

Das Feld war stark besetzt, dafür sorgten vor allem der SC Heusenstamm und der SC König Nied, aber auch Brett vor'm Kopp hatte eine starke Truppe entsandt. ...weiterlesen "Walter Schmidt wird Bezirks-Blitz-Meister"

Schon im Vorjahr war Regina Thaler bei der Deutschen Senioren-Meisterschaft in Berlin. Offenbar von der Reise angetan, fuhr sie nun zusammen mit Beate Drumm, ein früheres Bad Homburger Mitglied, zur DSEM nach Hamburg, um erneut bei der Kür der Deutschen Meister mitzumischen. ...weiterlesen "Regina Thaler auf Reisen in Hamburg"

Gespannte Erwartung vor dem Turnierbeginn: Hessens Blitz-Elite im Bügerhaus.
Die Hessische Mannschaftsblitz-Meisterschaft, ausgerichtet vom Schachklub Bad Homburg, litt etwas unter den kurzfristigen Absagen der gesponsorten Titelträger-Truppen aus Heusenstamm und Bad Emstal, so dass die Favoriten auf den Titel schnell ausgemacht waren: Bundesligist SV Hofheim und der nachbarliche Oberligist SV Oberursel würden den Titel unter sich ausmachen. ...weiterlesen "Hessisches Mannschaftsblitz: 6. Platz"

Das diesjährige Bezirks-Mannschafts-Blitz war mit nur 7 Mannschaften leider ziemlich spärlich besucht. In den letzten 11 Jahren ist das ein Minus-Rekord, woran aber bestimmt die ordentlichen Spielbedingungen in Bad Vilbel nicht schuld sind. ...weiterlesen "Bronze im Bezirks-Mannschafts-Blitz"