Springe zum Inhalt

Die Deutsche Schach Amateur-Meisterschaft gibt es seit 2001 und erfreut sich steigender Beliebtheit, wie z.B. auf der Wikipedia-Seite dargelegt wird.

In diesem Jahr nahm Fenja zusammen mit ihrem Vater und dem Bad Homburger Jugendleiter Jan Goetz am Vorrundenturnier in Darmstadt teil - und gewann mit 4½ Punkten aus 5 Partien alleine das F-Turnier! Herzlichen Glückwunsch! ...weiterlesen "Fenja gewinnt DSAM-Gruppe in Darmstadt"

Beim Anfang des Monats ausgetragenen 10. Pfalz-Open war mit Carolin, Fenja und Jan auch ein Bad Homburger Trio vertreten.

Carolin wagte sich in dem stark besetzten A-Turnier an den Start und so wurde ausschließlich mit Gegnern jenseits der 2.000er DWZ-Hürde belohnt. Dennoch konnte sie sich am Ende des 9-rundigen Turniers über 4 Punkte und den 141. Platz freuen, immerhin genau 80 Plätze über ihrem Startranglistenplatz, saubere Leistung Carolin, ein paar Punkte DWZ-Zugwinn waren der verdiente Lohn dafür.

Carolin im A-Turnier

...weiterlesen "10. Pfalz-Open mit Bad Homburger Beteiligung"

Nachdem die Jugend bei der Hessischen Vereinsmeisterschaft und im Gründau-Pokal abgesahnt hat, darf auch das Ergebnis von Spitzenbrett Behrang Sadeghi bei der Chess960-Ralley, veranstaltet von den Chess-Tigers in Bad Soden, nicht fehlen.

Der Bezirks- und Vereinsmeister in dieser Disziplin spielte 10 der 12 Einzelturniere mit und wurde insgesamt hinter IM Telljohann und FM Stockmann Dritter. Herzlichen Glückwunsch!

...weiterlesen "Noch eine Medaille: Sadeghi bei der C960-Ralley"

Das Jahreswechselturnier des SK Gießen bot dieses Mal einen ungewohnten Modus: Zunächst 5 Runden Schnellschach (bei 80 Teilnehmern im Schweizer-System allerdings eine Lotterie), dann eine Blitzturnier-Serie am Nachmittag (bei 23 Runden allerdings ein Marathon). ...weiterlesen "Vergebene Chancen im Jahreswechselturnier"

Es ist schon länger das größte Open Hessens - und jetzt wurde die Teilnehmerzahl noch einmal getoppt: 424 Teilnehmer reisten für 4 Tage nach Heusenstamm, um am dortigen Sparkassen-Open 2018 teilzunehmen. Aus Bad Homburg nahmen 5 Spieler teil: Ralf Dunsbach und Jan Goetz in der A-Gruppe, Jelena Schwegler, Fenja Goetz und Uwe Björknes in der B-Gruppe. ...weiterlesen "Uwe und Jelena wiederholen Heusenstamm-Erfolg"

Seit Jahren nimmt der Schachklub mit einer Mannschaft beim alljährlichen Schnellschachturnier des Schachverein Fechenheim teil, meist irgendwo unter ferner liefen im Mittelfeld. Gemäß Turnierreglement dürfen nur Spieler gemeldet werden die auf Bezirksebene in den Verbandskämpfen gemeldet sind. Durch den Abstieg aus der Landesklasse in der vorigen Saison bedeutete dies das wir dieses Jahr aus einem deutlich größeren Spielerpool eine Mannschaft zusammenstellen konnten und so gingen mit Ramat, Hellmuth, Otto und dem Berichtschreiber auch gleich 2 Spieler der letztjährigen Landesklassenmannschaft an den Start. Zusammen mit Jochen und Günther ergab das ein wirklich schlagkräftiges Team. ...weiterlesen "Lang ersehnter Sieg beim Siegfrid Weber Gedächtnisturnier in Fechenheim"