Springe zum Inhalt

In der Bezirksoberliga spielte die 2. Mannschaft des Schachklubs Bad Homburg gegen die 2. Mannschaft der Schachfreunde Frankfurt.
Bad Homburg startete nach dem Abstieg aus der Landesklasse als Favorit in die neue Saison. Nach der Auftaktniederlage im September folgte eine weitere Niederlage, so dass die geplanten Aufstiegsambitionen wohl zunichte sind. Die Mannschaft verlor 3:5. ...weiterlesen "Bezirksoberliga: Fehlstart in die neue Saison"

Unser zweites Spiel gegen den FV Berkersheim I konnten wir fast in Bestbesetzung antreten. Bis auf Stephan Geyer, dem wir hier an dieser Stelle zur Vaterschaft der Zwillinge Loris und Laurin (... gleich 2 potentielle Nachwuchsspieler!) herzlichst gratulieren. Als Stellvertreter spielte für ihn Gerald Braunberger mit. ...weiterlesen "Bezirksliga: In Teufels Küche"

Die Hessenliga-Spiele, die der SK Bad Homburg bisher mit dem SK Kassel ausgetragen hatte, waren nicht von großen Erfolgen geprägt - zu stark war die Nordhessische Übermacht gewesen.

Aber der SK Kassel hatte am Ende der Vorsaison einen selten gesehenen Aderlass zu verzeichnen gehabt und tritt jetzt als Außenseiter in der Hessenliga an. ...weiterlesen "Hessenliga: Pflichtsieg gerät zu Kantersieg"

 

SK Kassel SK Bad Homburg  1,5-6,5 
Cherny, Andrey  2168 FM Sadeghi, Behrang  2093 ½-½
Lüchtemeier, Peter  2059 Schmidt, Walter  2206 ½-½
Höpfner, Tim  1978 FM Dunsbach, Ralf, Dr.  2134 0-1
Schnegelsberg, Karl-Heinz  1936 Merkle, Egon  2105 0-1
Schnegelberger, Leon  1841 Lenz, Jonas  2027 0-1
Wüstehube, Harry  1799 Nagelsdiek, Ralf  1994 ½-½
Zärban, Jan-Christopher  1763 Heiming, Helmut, Dr.  1896 0-1
Hohlbein, Jens  1786 Kühlmeyer, Manfred  2001 0-1

...weiterlesen "Einzelergebnisse 2. Spieltag 2018/19"

Die dritte Mannschaft hatte eine weite Fahrt vor sich, sie musste in Gießen antreten. Dies passte auch zum Wetter an jenem Tage, da es dann in Strömen goss. Die drei Spitzen Jan, Theo und Paul waren leider verhindert oder für höhere Aufgaben vorgesehen. Jeder Stammspieler musste also drei Bretter aufrücken. ...weiterlesen "Bezirksliga: Wem die Stunde schlägt"

Nachdem der Berkersheimer Mannschaftsführer rechtzeitig mitgeteilt hatte,
dass das Bürgerhaus wegen Umbauarbeiten nicht zur Verfügung steht, traf man sich zum Kreisliga-Spiel in dem vorgeschlagenen Ersatz-Spielort im Bürgerhaus Saalbau Bornheim in Frankfurt. ...weiterlesen "Kreisliga: Knappe Niederlage in Berkersheim"

Als die Schachfreunde Bad Emstal/Wolfhaben als Bezirksoberligist im Jahr 2015 den Exweltmeister Vladimir Kramnik in ihren Reihen meldeten, hielten das viele für einen Witz. Aber die "Emswölfe" haben ernst gemacht und ziehen bisher das Projekt "2. Bundesliga" mit eiserner Konsequenz durch. ...weiterlesen "Hessenliga: Den Emswölfen Brettpunkte abgerungen"

Bad Homburg Bad Emstal/Wolfhagen  2,5-5,5 
FM Sadeghi, Behrang  2093 IM Matviishen, Viktor  2442 0-1
Schmidt, Walter  2206 IM Frolov, Artur  2415 0-1
FM Dunsbach, Ralf, Dr.  2134 IM Shkuran, Danylo  2446 ½-½
Merkle, Egon  2105 IM Skliarov, Viktor  2377 ½-½
Kaiser, Richard  2055 FM Kersten, Uwe  2201 ½-½
Lenz, Jonas  2027 Hänisch, Uwe  2184 ½-½
Nagelsdiek, Ralf  1994 Schmidt, Alexander  2090 ½-½
Kroth, Manfred  1974 Ramlow, Marcus  2004 -/+

...weiterlesen "Einzelergebnisse 1. Spieltag 2018/19"