Springe zum Inhalt

Es wird Zeit, dass die Phase des bloßen Online-Schachs zu Ende geht. Endlich mal wieder richtige Figuren anfassen, das wäre was.

Zwar tobt immer wieder ein Top-Kampf in der Quarantäne-Liga, hier spielen sogar viele Profis mit und es gibt immer wieder größere Berichte darüber, aber in Amateurkreisen lässt das Interesse inzwischen häufig nach. ...weiterlesen "Team-Battle fett, DSOL mager"

Bad Homburgs U12 lebt die Möglichkeiten der Corona-Online-Flut voll aus. Seit einigen Wochen schon spielen die Kurstädter Kids in der U12-Bundesliga: Anfangs reichte die Stärke nicht, um die Klasse zu halten (Bester Absteiger), aber es folgte der souveräne Wiederaufstieg und seitdem Plätze im oberen Mittelfeld, zuletzt Vierter. ...weiterlesen "U12-BL: Absteiger, Aufsteiger, 4., 4., 3., 4., Zweiter!"

An diesem Wochenende gab es wieder das inzwischen übliche Online-Team-Schach, und die Kurstädter mischten jeweils oben mit.

Zunächst konnte Bad Homburg beim 8. Online-Bezirks-Team-Turnier nach Belieben dominieren, da viele der Konkurrenten eher spät an den Start gingen. Und dies, obwohl der anerkannt beste hiesige Blitzer ebenfalls verhindert war. ...weiterlesen "Dritter – und Erster: Bad Homburg groovt sich ein"

Die Ergebnisse sind stabil: Bad Homburg hat sich in der höchsten (inoffiziellen) Online-Liga der U12 etabliert und wurde bei der gestrigen 6. Bundesliga-Arena (U12) erneut Vierter.

Auch die 6 U12-Spieler sind jetzt offenbar stabil dabei: Julian mit den meisten Punkten (aus allerdings auch den meisten Versuchen) zusammen mit Malte, Thomas, Justus, Till und Philipp sind schon ein prächtiges Team. ...weiterlesen "Erneut Vierter in U12-Bundesliga (online)"