Springe zum Inhalt

Der Hessenliga-Aufsteiger Schachgesellschaft Bensheim hatte zwei aufstrebende Nachwuchsspieler in seinen Reihen und trat mit einer starken Mannschaft im Vereinshaus Gonzenheim an. Nicht, dass Bensheim wirklich Favorit gewesen wäre, denn auch Bad Homburg konnte ziemlich stark antreten und so war das endgültige 4:4 vielleicht das wahrscheinlichste Ergebnis. Dennoch mussten die Kurstädter nach dem Kampf feststellen, wohl einen Punkt liegen gelassen zu haben. ...weiterlesen "Hessenliga: Gefühlter Punktverlust gegen Bensheim"

Wolfram Schneider war der einzige Kurstädter Spieler, der sich in Hessens Süden nach Bensheim wagte. Dort spielten ca. 100 Spieler ein Schnellschachturnier in 11 Runden - durchaus ein strammes Programm. Sieger wurde Großmeister Vitaly Kunin (Mörlenbach) vor dem Hessenligist Igor Zuyev (Heusenstamm - Richard Kaiser hatte übrigens noch vor kurzem gegen ihn gewonnen). ...weiterlesen "Bensheim: Wolfram Schneider holt 6 aus 11"