Springe zum Inhalt

Schon letzte Woche hatte der Schachklub angesichts steigender Inzidenzzahlen den zwischenzeitlich mit gutem Erfolg wiederbelebten Vereinsabend (z.B. kurzfristig 30 Teilnehmer bei der Vereinsmeisterschaft) eingestellt. Da konnte man noch hoffen, wenigstens für die Jugend ein Angebot machen zu können.

Aber leider sind innerhalb der letzten 7 Tage die Infektionszahlen erheblich angestiegen, so dass es dem Vorstand jetzt auch in diesem Rahmen nicht mehr angemessen scheint, sich zum Schach-Jugendtraining zu treffen. Bei aller Liebe zum Schachspiel: Die Gesundheit geht vor!

Zunächst bleibt der Schachklub also bis einschließlich 6. November vollständig geschlossen.

Neben den allgemein bekannten Online-Ersatz-Turnieren beteiligt sich der Schachklub auch an der Herbstserie von Chessbase. Am nächsten Mittwoch geht es los. Premium-Lizenzen für Chessbase sind auch noch verfügbar. Interessierte Vereinsmitglieder melden sich bitte bei vorsitzender@schachklub-bad-homburg.de.

Bleibt bitte alle gesund!

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Schachklubs Bad Homburg,

wir hatten es als einer von wenigen Schachvereinen in Hessen geschafft, seit Ende August einen vorsichtigen Spielbetrieb trotz des um sich greifenden Corono-Virus zu ermöglichen.

Leider gibt uns die herbstbedingte Pandemie-Entwicklung der letzten Wochen wenig Spielraum:

  • Die 7-Tages-Inzidenz im Hochtaunuskreis wird voraussichtlich bald über 50 liegen. In Frankfurt ist das leider schon so.
  • Es sind - auch in Hessen - weitere Verschärfungen der Versammlungsregelungen absehbar.
  • Der gesamtgesellschaftliche Aufruf zur Vermeidung von nicht unbedingt nötigen Kontakten gilt auch für das Schachspiel.

Daher hat heute der Vorstand beraten und beschlossen, den Erwachsenen-Spielabend erneut bis mindestens einschließlich 6. November auzusetzen. ...weiterlesen "Covid-19: Spielabend wird leider ausgesetzt"

Neustart
Neustart
Die Eröffnung des Präsenz-Schachs im Schachklub Bad Homburg (Siehe den Plan hier) bedingt Schutzmaßnahmen für die Spieler. Dies umso mehr, als in der jüngsten Zeit ein Wieder-Aufflammen der Corona-Pandemie droht.

Ein aus Sicht des Bad Homburger Vorstands wesentliches Element des Schutz- und Hygienekonzepts ist die Nutzung von Glas-Trennwänden zwischen den Spielern, um den Austausch von Ärosolen zu minimieren. ...weiterlesen "Glas-Trennwände für den Spielabend"

NeustartWie zuletzt angedeutet, startet der Schachklub Bad Homburg nach 5 Monaten Pause wieder seinen Präsenz-Spielbetrieb!

Heute hat das Gesundheitsamt das gezielt erstellte Schutz- und Hygienekonzept genehmigt: Ganz ohne Einschränkungen wird es nicht gehen, aber es wird wieder Schach mit richtigen Figuren gespielt! ...weiterlesen "Re-Start: Infos zur Wiederaufnahme der Spielabende"

Neustart

Landesweit starten in Hessen die Sportvereine ihr Vereinsleben wieder. Seit dem 1. August ist Vereinssport ohne eine Beschränkung der Personenzahl möglich. Zwischen den Sportlerinnen und Sportlern muss der Mindestabstand im Trainings- und Wettkampfbetrieb somit nicht mehr eingehalten werden.

Auch der Schachklub Bad Homburg hat sich entschieden, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Unter Beachtung der Regeln für die Bürger- und Vereinshäuser in Bad Homburg hat der Verein ein Hygienekonzept entwickelt, das erstmals am Freitag, dem 21.08. mit dem Trainingsabend für die Erwachsenen umgesetzt wird, ehe es dann am 28.08. im Rahmen des Jugendtrainings und des anschließend geplanten Monatsblitz-Turniers allen Vereinsmitgliedern die Wiederaufnahme des Schachsports ermöglichen soll.

Die Covid-19 Pandemie hat Deutschland und auch den Schachsport noch voll im Griff. Am 13. März fand der letzte Vereinsabend statt (1. Runde Senioren-Meisterschaft!), aber seitdem sind alle öffentlichen Räume geschlossen oder nur unter hohen Hürden buchbar.

Die allgemeine Lage bessert sich und einige Sportvereine haben einen Minimalbetrieb wieder aufgenommen. Für Schach, das üblicherweise in geschlossenen Räumen und gegenübersitzend und unter gemeinsamer Nutzung der gleichen Figuren gespielt wird, sind die Verhältnisse nicht so leicht. ...weiterlesen "Corona hält Schachklub weiter im Griff"

Wie die meisten wissen, hat die Stadt Bad Homburg alle öffentlichen Gebäude bis einschließlich 19. April geschlossen. Daher muss die bisher angestrebte Wiederaufnahme des Präsenz-Spielbetriebs zum kommenden Freitag natürlich verschoben werden.

Entsprechend wird das Vereinspokal-Turnier zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Die Anmeldefrist (bisher schon 34 Teilnehmer!) wird verlängert.

Der Schachklub empfiehlt b.a.w. die Online-LiChess-Turniere in vielen Ausgestaltungen zur Schachlichen Betätigung.

Bleiben Sie gesund!