Springe zum Inhalt

1 Schachfamilie holt 3x Top-5 in Bad Hersfeld

Marco, Jan und Eric (v.l.n.r.)
Letzten Samstag fand die mittlerweile neunte Ausgabe des City-Galerie-Cups in Bad Hersfeld statt. Eric und sein Vater Jan nahmen zum dritten Mal in Folge teil. Dieses Jahr kam Erics Bruder Marco erstmals mit. Es stand also ein kleiner Familienausflug im Zeichen des Schachs auf dem Programm. Marco trat in der Gruppe der Zweitklässler an, Eric in der WK IV. Witzigerweise hatten beide einen sehr ähnlichen Turnierverlauf. Runde eins wurde gewonnen, Runde zwei ging verloren (Marco) bzw. war ein Remis (Eric). Die beiden nächsten Runden wurden gewonnen und in Runde fünf saßen Marco und Eric jeweils an Brett eins und verloren gegen den späteren Turniersieger. Auch Runde sechs ging verloren und Runde sieben konnte nochmal gewonnen werden.
Großer Spielbereich in der City Galerie Bad Hersfeld
Damit wurde Marco mit vier von sieben Punkten Platz fünf von 15. Eric erreichte 4,5 von sieben Punkte und damit Platz vier von 20 - letzter schrammte daher nur knapp an einem Pokal vorbei. Jan spielte in der Open Gruppe mit sieben Teilnehmern. Vier davon waren erfahrene Schachspieler, die anderen drei begleiteten - so wie er - ihre Kinder. Jan konnte drei seiner sechs Spiele gewinnen und damit einen vierten Platz erreichen. Alle drei in den Top-5 - ein wirklich solides Familienergebnis! Vielen Dank an das Orga-Team der Wilhelm-Neuhaus-Schule, welches mal wieder ein super Turnier organisiert haben. Bis zum nächsten Jahr! Alle Ergebnisse gibt es hier und nachfolgend noch ein paar Impressionen des Tages: (E.P.)