Über das LigaOrakel
Fehler gefunden? Bitte melden!
Letztes Update: 30.11.2016 21:51, Niedersachsen: Verbandsliga Süd
Staffeln (2016/17):

Bundesebene
Schleswig-Holstein
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen-Anhalt
Brandenburg
Berlin
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hessenliga
Verbandsliga Nord
Verbandsliga Süd
Landesklasse Nord
Landesklasse West
Landesklasse Ost
Landesklasse Süd
Bezirk 1: Nordhessen
Bezirk 2: Osthessen
Bezirk 3: Lahn/Eder
Bezirk 4: Main/Vogelsb.
Bezirk 5: Frankfurt
Bezirksoberliga
Bezirksliga
Bezirksklasse
Kreisliga
Kreisklasse
Jugendliga
Bezirk 6: Starkenburg
Bezirk 7: Main/Taunus
Bezirk 8: Rhein/Taunus
Bezirk 9: Lahn
Bezirk 10: Bergstraße
Thüringen
Sachsen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Baden
Württemberg
Bayern

Bezirksliga (→ Kreuztabelle):

Liga:Bezirksliga
Webseite:Link
Turnierordnung:Link
Aufstiegsliga:Bez. Oberliga (Bez. 5)
Abstiegsliga:Bezirksklasse
1 Aufsteiger zu 4,5 %
2 Aufsteiger zu 95,5 %
1 Absteiger zu 53,9 %
2 Absteiger zu 46,0 %
3 Absteiger zu 0,1 %
Platz Mannschaft Sp MP BP
1. SV Oberursel 4 3 6 15,0
2. SK Bad Homburg 3 3 4 14,0
3. Matt im Park 2 3 4 13,0
4. SC Bad Nauheim 4 3 4 13,0
5. SK 1858 Gießen 3 3 4 12,5
6. Blindenschachklub Ffm 3 3 12,0
7. Sabt Frankfurter TV 4 3 2 11,5
8. SV Frankfurt Nord 2 3 2 10,5
9. Bad Vilbeler Sfr. 2 3 1 9,5
10. Sfr. Frankfurt 3 3 0 9,0

Simulations-Ergebnis (→ Saisonverlauf):

Wahrscheinlichkeit für Platzierung (%)
Mannschaft Aufstieg Abstieg 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
SV Oberursel 4 37,4 0,1 21,8 16,3 14,9 13,8 12,5 10,6 7,5 2,4 0,2 0,0
SK Bad Homburg 3 26,5 0,4 14,0 13,1 13,3 13,6 13,5 13,3 12,4 6,0 0,7 0,1
Matt im Park 2 34,1 0,3 17,6 17,3 16,1 14,6 12,8 10,2 7,2 3,5 0,6 0,1
SC Bad Nauheim 4 33,5 0,4 16,8 17,5 16,5 14,8 12,6 10,0 7,3 3,7 0,6 0,1
SK 1858 Gießen 3 35,9 0,3 18,9 17,8 15,8 13,8 12,1 9,9 7,4 3,6 0,5 0,0
Blindenschachklub Ffm 1,3 11,1 0,4 1,0 1,9 3,3 5,6 10,1 18,7 40,2 14,4 4,3
Sabt Frankfurter TV 4 19,9 0,8 8,5 12,0 13,2 14,5 15,7 15,2 13,0 6,3 1,3 0,2
SV Frankfurt Nord 2 0,0 50,3 0,0 0,0 0,1 0,2 0,6 1,5 4,1 14,1 53,6 25,6
Bad Vilbeler Sfr. 2 6,8 2,5 2,0 4,9 8,1 11,3 14,4 18,6 21,1 15,1 3,7 0,8
Sfr. Frankfurt 3 0,0 80,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,1 0,4 1,2 5,1 24,3 68,9